JuMPs im Deutschen Marketing Verband

mio01-2015> Marketing-Nachwuchs

Die JuMPS (Junior Marketing Professionales) stellen deutschlandweit über 2.500 Mitglieder im DMV und treffen sich regional und überregional regelmäßigen Veranstaltungen.

40 Jahre Marketing Club Regensburg – Zu diesem tollen Jubiläum möchte ich ganz herzlich gratulieren! Ich – Sebastian Deeg – Nationaler JuMP-Sprecher im Deutschen Marketing Verband und Mitglied des Marketing Clubs Köln/Bonn freue mich zusammen mit meinem Sprecherteam (Steffen Köster/MC Weser-Ems, Malte Kopp und Philipp Steffek/MC Bielefeld) daher einige Worte zu unseren Aufgaben aber vorallem zu den JuMPs zu schreiben.

Zusammen mit den regionalen Clubs und dem Deutschen Marketing Verband sind die JuMPs alle Marketing-Spezialisten unter 35 Jahren. Unser Konzept ist einfach, aber ansteckend! Junge, engagierte Menschen bilden im Marketing Club ein lebendiges Forum – speziell für Mitglieder und Interessierte aus der Region, die am Anfang ihrer beruflichen Karriere stehen. Offen für einen intensiven Erfahrungsaustausch wollen wir eine Brücke zwischen Theorie und Praxis schlagen.
Stets unsere Vision vor Augen: „JuMPs beleben Marketing“.

Unsere Mission ist es, Junior Marketing Professionals einen Wissensvorsprung und wertvolle Kontakte innerhalb der Marketing-Community zu verschaffen. Wir bieten neben einem persönlichen sowie fachlichen Miteinander auf regionaler und nationaler Plattform ein breites Angebot an Weiterbildungs- und Austauschmöglichkeiten.

JuMPs kommen dabei aus den unterschiedlichsten Branchen und Unternehmen jeder Größenordnung. Wir verstehen uns als offene, kontaktfreudige Marketeers, die sich gerne austauschen. Häufig sind es die unterschiedlichen Standpunkte und Positionen, die uns bereichern. 

Das gilt auch für das Clubleben. Was uns verbindet, ist unsere Begeisterungsfähigkeit und die Herausforderung, Marketingerfolge mitzugestalten.

Bei den regionalen Events wird auf eine starke Abwechslung gesetzt. Neben Kamingesprächen mit bekannten Persönlichkeiten, gemütlichen Stammtischen aber auch spannenden Workshops bilden Vorträge aus dem Club-Umfeld das Fundament des Wissensaustauschs. Im Anschluss dieser Veranstaltungen finden sich die Mitglieder dann zu einem Come-Together ein, wo meist sehr rege über das abendliche Thema diskutiert wird. Hierbei findet man nach einigen Besuchen meist nicht nur gleich gesinnte sondern gute Freunde. Aber: Ohne aktive Beteiligung funktionieren die JuMPs genauso wenig wie jeder andere Club auch. Daher freuen wir uns immer über die persönliche Beteiligung an den Events, aber auch in der Organisation um jedes Jahr ein attraktives Angebot zu erstellen.

Neben diesen tollen Events und dem tollen Netzwerk gibt es noch weitere Möglichkeiten, welche bereits am Ende des Studiums einige Vorteile bringen. Wer während seiner Abschlussarbeit, oder auch später im Beruf auf dem neusten Stand des Wissens sein möchte, bekommt zu seiner Mitgliedschaft nicht nur die branchenrelevante „absatzwirtschaft“ nach Hause geschickt, sondern auch die wöchentlich erscheinende „Horizont“. Zusätzlich bietet Haufe Mitgliedern vergünstigte Weiterbildungen und kostenlose Webinare an.

Auch das nationale Netzwerk wird online wie offline sehr gepflegt, sodass an anderen Orten außerhalb Regensburg ein jedes Mitglied Veranstaltungen besuchen kann. Durch den aktiven nationalen Austausch unter den JuMPs findet man hier auch schnell Anschluss. 

Gleiches gilt bei einem Umzug, welcher sehr leicht verläuft innerhalb der 65 regionalen Clubs.

Daher kann ich – für mich – dieses fantastische Netzwerk nur empfehlen, da es persönlich aber auch beruflich jeden Einzelnen sehr weiterbringt. Schon heute akzeptieren viele Arbeitgeber unsere nationalen Veranstaltungen (Nationale Junioren Tagung, Nationales Junioren Camp, JuMP-Day) als Weiterbildung für Ihre Mitarbeiter – also für jeden einzelnen JuMP. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit mit neuen Unternehmen – Kunden, Arbeitgebern oder Partnern – auf einer persönlicheren Ebene Kontakt aufzunehmen. Einen weiteren Vorteil bieten die Studien, die unter Prof. Dr. Ralf Strauss, Präsident des Deutschen Marketing Verbandes, herausgegeben wurden. Aktuelle Themen wie „Marketingorganisation der Zukunft“, „Brands Ahead – die Zukunftsfähigkeit der Marke“ oder „Real Time Marketing“ sind für Mitglieder kostenlos abrufbar und helfen nicht nur Themen für Events zu finden, sondern auch neue Trends im Marketing zu identifizieren. 

In diesem Kreis aktiv zu sein ist für JuMPs auch preislich äußerst attraktiv. Im Marketing Club Regensburg zahlen Nachwuchsführungskräfte unter 35 Jahren keine Aufnahmegebühr. Die JuMPs-Mitgliedschaft bietet jedoch die gleichen Leistungen wie die Vollmitgliedschaft. Die nationalen Events werden durch viele tolle Sponsoren unterstützt, sodass diese ebenfalls preislich sehr attraktiv gehalten werden können. Wir als nationales Sprecherteam freuen uns sehr über jedes Mitglied und darauf, euch vielleicht bei einem nächsten nationalen Event kennenzulernen.


Empfehlen Sie uns weiter

© 2018 mio-magazin.de ist eine Website des Marketing Clubs Regensburg e.V.