Der neue Tech-Campus

mio01-2013> Zukunft IT-Standort

Animation von Nickl & Partner Archtiekten AG in München

Auf dem Areal der ehemaligen Nibelungenkaserne entsteht ein TechCampus mit 9000 Quadratmetern Fläche für Büros und Labore. Bereits ab 1. Januar 2016 sollen die ersten Mieter einziehen. Die Pläne für das Gebäude kommen von Kölner und Münchner Architekten.

In drei Jahren soll er fertig sein, der 13 Hektar große TechCampus, in unmittelbarer Nähe von Universität und Hochschule. Die IT Inkubator Ostbayern GmbH, die aktuell mit dem „IT-Speicher“ 3000 Quadratmeter für Gründer bietet, wird als „Bauherrin“ fungieren und ab 2016 im TechCampus das Gründer- und Technologiezentrum mit erweiterter Fläche betreiben. Im Rahmen eines Wettbewerbs suchte die Stadt Regensburg nach geeigneten Architekturbüros. Im Ideenteil, der sich auf die Gestaltung der Flächen des gesamten TechCampus bezog, siegten das Kölner Büro Astoc und die Münchner Landschaftsarchitekten Mahl-Gebhard. Die Häuser entwerfen ebenfalls Münchner: das Büro Nickl & Partner und Nowak Landschaftsarchitekten.

Was bietet das Technologiezentrum?

Das neue Gründer- und Innovationszentrum auf dem Tech- Campus bietet auf 9.000 Quadratmetern Büroflächen für Gründer aus allen Technologiefeldern - mit Ausnahme von Biotechnologie und Medizintechnik, für die im BioPark Regensburg Gebäude und Räumlichkeiten bereit stehen.

Aber auch für ausgewählte etablierte Unternehmen - als strategische Partner für Technologienetzwerke - stehen Flächen zur Verfügung. Darüber hinaus werden Technologienetzwerke, das Management von Clusterorganisationen sowie Projektgruppen, die an technologischen Innovationen arbeiten, angesiedelt sein.

Im angeschlossenen Forschungs- und Entwicklungsverfügungsgebäude stehen weitere 3.000 Quadratmeter für Labore und Werkstätten, die vorwiegend von Hochschul-Gruppen genutzt werden sollen, bereit. Durch die unmittelbare Hochschulanbindung soll das Technologiezentrum zum Treffpunkt für Forschungs- und Entwicklungsgruppen aus Wirtschaft und Wissenschaft werden.

Ein großer Seminar- und Kongressbereich bietet Raum für Technologiekongresse des Zentrums sowie für Veranstaltungen der Mieter und externer Unternehmen.

Das Technologiezentrum ist Bestandteil und das erste Gebäude des Areals „TechCampus“. Damit wird jungen, innovativen Unternehmen die Möglichkeit gegeben, ohne Standortwechsel sämtliche Lebenszyklen des Unternehmens abbilden zu können, die vom Gründer- und Innovationszentrum über frei am Markt angebotene Mietflächen bis hin zum eigenen Firmengelände reichen können.

Ab 1.1.2016 sollen die ersten Büros im Technologiezentrum bezugsfertig sein. Interessenten können bereits jetzt Kontakt aufnehmen. IT Inkubator Ostbayern GmbH, Malgorzata Scholz, Tel.: 0941/604889-12 , E-Mail: malgorzata.scholz@it-speicher.de


Empfehlen Sie uns weiter

© 2019 mio-magazin.de ist eine Website des Marketing Clubs Regensburg e.V.